Die Bewerbungsfrist zum Wintersemester 2017/18 ist am 15. Juli 2017, 24:00 Uhr, abgelaufen.

Eine Bewerbung zum Sommersemester 2018 wird voraussichtlich ab Mitte November 2017 wieder möglich sein.

Wiederbewerber
Haben Sie sich zum Wintersemester 2016/17 oder Sommersemester 2017 bei hochschulstart um einen Studienplatz für Medizin, Tiermedizin, Zahnmedizin oder Pharmazie beworben, können Sie auf Ihre gespeicherten Daten zurückgreifen.

Das sollten Sie vorab tun

Um Ihren Antrag zügig ausfüllen zu können, sollten Sie die wichtigsten Unterlagen neben sich liegen haben. 

Dazu gehören

  1. die Zugangsdaten für Ihr AntOn-Nutzerkonto (Nutzernamen und Passwort), mit denen Sie sich angemeldet haben.
  2. eventuell Unterlagen zu den Tatbeständen, die Sie jetzt zusätzlich angeben wollen, wie etwa Daten eines abgeleisteten Dienstes oder Angaben über eine Berufsausbildung bzw. Tätigkeit,
  3. eventuell Ihr Studienbuch mit den Angaben über bereits studierte Semester.
  4. Ihre Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abiturzeugnis), falls Sie zu diesem Semester Hochschulen nennen, die Einzelnoten berücksichtigen und diese bisher noch nicht erfasst wurden.

Antragstellung leicht gemacht
Möchten Sie sich als Wiederbewerber zum Wintersemester 2017/18 bewerben, gelangen Sie im Bewerbungsportal über die Studiengänge Medizin, Tiermedizin, Zahnmedizin oder Pharmazie auf die Anmeldeseite von AntOn. 

Mit Ihren Zugangsdaten, die Sie von einer Bewerbung zum Wintersemester 2016/17 oder Sommersemester 2017 besitzen, können Sie über "Anmeldung" Ihr Nutzerkonto aufrufen. Liegt Ihre Bewerbung länger als das Wintersemester 2016/17 zurück, können diesen Service leider nicht nutzen. Haben Sie Ihre Zugangsdaten nicht mehr vorliegen, können Sie unter "Registrierung" ein neues Nutzerkonto erstellen. Auf Ihre gespeicherten Daten können Sie in diesem Fall nicht mehr zurückgreifen und Sie müssen sämtliche Daten neu angeben. Nach erfolgreicher Anmeldung bestätigen den gewünschten Studiengang und in der Zusammenfassung werden Ihre bisher gespeicherten Daten angezeigt.

Damit Sie auch zu einem späteren Zeitpunkt auf Ihr Nutzerkonto zugreifen können, notieren Sie die Zugangsdaten und deponieren diese so, dass Sie jederzeit darauf zugreifen können. Ohne diese Zugangsdaten können Sie nicht auf Ihr Nutzerkonto und gegebenenfalls vorhandene Bescheide (Zulassungs- und Ablehnungsbescheide) zugreifen. Dies kann Ihre Einschreibung gefährden.

Bewerbungsfrist
Als Wiederbewerber gehören Sie zum Personenkreis der Alt-Abiturienten (d.h., Sie haben Ihre Studienberechtigung vor dem 16. Januar 2017 erworben). Für Sie gilt deshalb der s_bew_schl_altabi (Ausschlussfrist) als letzter Bewerbungstermin für die Online-Bewerbung. Bis zu diesem Datum müssen Ihre Daten online an hochschulstart.de übermittelt worden sein. Maßgeblich ist der Zeitpunkt der Speicherung des Datensatzes bei hochschulstart.de. 

Einsenden der Unterlagen
Aus Ihrem Datensatz wird allerdings erst dann ein "richtiger" Antrag, wenn Sie das ausgedruckte und unterschriebene Antragsformular sowie eventuell weitere Unterlagen unverzüglich an hochschulstart.de schicken. Sie sollten Ihren Antrag auch dann abschicken, wenn Ihnen noch Unterlagen fehlen. Diese können Sie bis zum s_na_fr_altabi (Ausschlussfrist) nachreichen. Bis zu diesem Termin müssen Ihre Unterlagen bei hochschulstart.de eingegangen sein. Unterlagen für Daten, die hochschulstart.de aus Ihrer vorhergehenden Bewerbung in Ihren AntOn-Antrag übernommen hat, brauchen Sie nicht erneut beifügen. Alle Unterlagen, die nicht im Original beigefügt werden, müssen Sie in amtlich beglaubigter Kopie mitsenden.
Hinweise zur Form der beizufügenden Unterlagen finden Sie hier.

Da einige Hochschulen hochschulstart.de damit beauftragt haben die Daten für das Auswahlverfahren der Hochschulen zu erfassen, müssen auch Wiederbewerber gegebenenfalls ihre HZB, Belege für eine Berufsausbildung/Berufstätigkeit/Praktikum oder weitere Belege erneut dem Antrag beifügen. Dies gilt im Besonderen wenn Sie eine Hochschule erstmalig nennen, die z.B. Einzelnoten für die Auswahl berücksichtigt. Welche Hochschulen entsprechende Kriterien berücksichtigen, entnehmen Sie den Auswahlkriterien der Hochschulen.

Sobald Ihr Antrag bearbeitet wurde, erhalten Sie an die von Ihnen im Antrag angegebene E-Mail-Adresse eine Nachricht, dass nach Versand dieser E-Mail ein elektronisches Kontrollblatt für Sie in Ihrem AntOn-Nutzerkonto bereitliegt.

Mit Ihrem Nutzernamen und Passwort können Sie Ihr elektronisches Kontrollblatt aufrufen. Falls hochschulstart.de Fehler festgestellt hat, werden diese angezeigt und Sie können die fehlenden oder unvollständigen Daten ergänzen. In einigen Fällen werden Sie auch aufgefordert fehlende Unterlagen nachzureichen.

Übermitteln von Änderungen
Wenn Sie Ihre Angaben korrigiert oder ergänzt haben, übermitteln Sie hochschulstart.de die geänderten Daten, wie dies schon bei der Antragstellung geschehen ist. Anschließend drucken Sie den Änderungsantrag aus und schicken ihn unterschrieben, falls nötig zusammen mit ergänzenden Unterlagen, an hochschulstart.de. 

Bitte vermeiden Sie zwischenzeitliche Anfragen zu Ihren nachgereichten Unterlagen. Erst zum Zeitpunkt der Datenänderung können konkrete Fragen zu den nachgereichten Unterlagen beantwortet werden. 

Beachten Sie bei der Änderung Ihres Antrages sowie dem Einreichen von Unterlagen die für Sie geltenden Termine. Möchten Sie Studiengang oder Studienorte ändern, so ist dies nur bis zum Bewerbungsschluss möglich. Erreichen Ihre Unterlagen hochschulstart.de erst nach Ablauf der Frist, können diese leider nicht mehr berücksichtigt werden. 

Rund um die Anmeldefristen können zwischen Eingang und Bearbeitung Ihres Antrages ein paar Tage vergehen, so dass die Daten erst später für Sie verfügbar sind. Wurde Ihr Antrag ohne Änderungen angenommen und sind Ihrerseits keine Änderungen nötig, können Sie den Termin für den Bescheidversand abwarten.

Ihr Nutzerkonto informiert Sie über den weiteren Stand Ihrer Bewerbung
Nachdem hochschulstart.de die Daten und Unterlagen aller Bewerber ausgewertet hat, können die Studienplätze in den einzelnen Verfahren vergeben werden. Zu den Bescheidterminen liegen in Ihrem Nutzerkonto Informationen über den Stand Ihrer Bewerbung vor. Sobald die Ergebnisse der einzelnen Verfahrensstufen feststehen und die Bescheide vorliegen, können Sie diese in Ihrem Nutzerkonto unter Bescheide abrufen.

Bitte denken Sie daran, selbständig Ihr Portal auf Bescheide zu überprüfen; anderenfalls kann es passieren, dass Sie die Immatrikulations- oder Rückmeldefristen der Hochschule verpassen.