Medizin an der U-Augsburg
Wintersemester 2019/20

[Stand: April 2019]

 

Vorauswahlverfahren

Vorauswahl:

Nein

Auswahlverfahren

Auswahlkriterien:
Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung
Ergebnis im Test für Medizinische Studiengänge (TMS)
abgeschlossene einschlägige Medizin nahe Berufsausbildung
Freiwilligendienste

Auswahl:
Insgesamt werden im Auswahlverfahren für den Modellstudiengang Medizin an der Universität Augsburg (AdH) max. 100 Punkte vergeben:

    • auf die Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung max. 51 Punkte, 

    • auf den Standardwert im Test für Medizinische Studiengänge max. 44 Punkte, 

    • für eine abgeschlossene medizinnahe Berufsausbildung 5 Punkte oder für einen Freiwilligendienst mit einer Mindestdauer von 12 Monaten 3 Punkte.

Bei  gleichzeitigem  Vorliegen  von  Berufsausbildung  und  Freiwilligendienst  werden  einmalig  nur  5 Punkte vergeben, ohne weitere Anrechnung der Punkte für den Freiwilligendienst. Für die Anerkennung einer im Ausland erworbenen Berufsausbildung ist der Bewerbung eine Bescheinigung einer zugelassenen Stelle über die Gleichwertigkeit zu einem der in Anlage 1 der Zulassungssatzung aufgeführten Ausbildungsberufe beizulegen.

Die Gesamtpunktzahl einer Bewerberin oder eines Bewerbers wird durch die Verrechnung der bei den einzelnen Auswahlkriterien erzielten Teilpunkten gemäß den Regelungen in der Zulassungssatzung der Medizinischen Fakultät der Universität Augsburg ermittelt. Zur Vergabe der Studienplätze wird eine Rangliste gebildet. Die vorhandenen Studienplätze werden an die Bewerberinnen und Bewerber mit den höchsten Gesamtpunktzahlen vergeben. Bei Ranggleichheit (gleicher Gesamtpunktzahl) kommen gemäß § 18 Abs. 2 der Hochschulzulassungsverordnung (HZV) die Kriterien Dienst und Los zur Anwendung. Das Auswahlverfahren der Hochschulen (AdH) wird für die Universität Augsburg ausschließlich durch die Stiftung für Hochschulzulassung durchgeführt. Die Bewerbungsunterlagen sind frist- und formgerecht ausschließlich an die Stiftung zu senden. Weitere Informationen zum AdH des Studiengangs Humanmedizin finden Sie auf der Website der Medizinischen Fakultät der Universität Augsburg.

Hinweis: Die folgenden Berufsausbildungen sind gemäß der Zulassungssatzung der Universität Augsburg anrechenbar: Altenpfleger/in, Anästhesietechnische/r Assistent/in, Arztfachhelfer/in, Biologielaborant/in, Biologisch-technische/r Assistent/in, Chemielaborant/in, Chemisch-technische/r Assistent/in, Ergotherapeut/in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in, Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Hebamme/Entbindungspfleger, Kinderkrankenschwester/-pfleger, Krankenschwester/-pfleger, Logopäde/in, Medizinisch-technische/r Laboratoriumsassistent/in, Medizinisch-technische/r Radiologieassistent/in, Medizin-technische/r Assistent/in Funktionsdiagnostik, Motopäde/in, Notfallsanitäter/in, Operationstechnische/r Assistent/in, Orthoptist/in, Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in,Physiotherapeut/in, Radiologisch-technischer Assistent/in, Rettungsassistent/in. 

Die folgenden Freiwilligendienste mit einer mindestens 12-monatigen Dauer sind gemäß der Zulassungssatzung der Universität Augsburg anrechenbar: Bundesfreiwilligendienst nach dem Bundesfreiwilligendienstgesetz, Jugendfreiwilligendienst nach dem Jugendfreiwilligendienstegesetz, insbesondere Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ), freiwilliger Wehr- oder Ersatzdienst, Entwicklungsdienst nach dem Entwicklungshelfer-Gesetz. Für die Berücksichtigung der 12-monatigen Dienstzeit muss der Dienst bis zum 31.10. beendet sein.

Internet:

www.med.uni-augsburg.de/de/studium/

Link auf die Hochschulsatzung:
www.zv.uni-augsburg.de/de/sammlung/download/1_Rechtssammlung_neu/1_Satzungsaenderungen_mA/Fakultaetsuebergreifende_Vorschriften/Rechtliche_Grundlagen_Hochschulzugang/Hochschulauswahlverfahren-Humanmedizin/St-035-1-000.pdf

Zusatzinformationen:
Der Augsburger Modellstudiengang Humanmedizin der Universität Augsburg zeichnet sich durch die Integration der vorklinischen (natur-, sozialwissenschaftliche und theoretische Grundlagen) und klinischen (klinisch-theoretische und klinische Fachdisziplinen) Inhalte aus, welche vom ersten Semester an fächerübergreifend gelehrt und gelernt werden. Die Studierenden erhalten so bereits zu einem frühen Zeitpunkt Einblicke in die medizinische Praxis. Zusätzlich zu den klinischen Kompetenzen steht die medizinisch-wissenschaftliche Ausbildung der zukünftigen Ärztinnen und Ärzte im Fokus des Augsburger Modellstudiengangs. Der Studiengang startet erstmalig zum Wintersemester 2019/20 mit dem ersten Fachsemester. Die Zulassung erfolgt einmal jährlich zum Wintersemester. Eine Bewerbung für den Einstieg in ein höheres Fachsemester ist bis auf Weiteres nicht möglich.
Weitere Informationen zum Augsburger Modellstudiengang finden Sie unter www.med.uni-augsburg.de/de/studium/.

Stand: Februar 2019
Quelle: www.med.uni-augsburg.de/de/

Eckdaten

Studiengang: Humanmedizin
Abschluss: Staatsexamen
Studienbeginn (1. FS): Wintersemester
Regelstudienzeit: 12 Semester + 3 Monate
(gem. § 1 Abs. 2 ÄAppO)
Studiengangart: Modellstudiengang
Besonderheiten: Integrierter, kompetenzorientierter Modellstudiengang
Auslandsstudium: -
Sprache: deutsch
Kontakt: Studiendekanat Medizinische Fakultät

 

Zugangsvoraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife oder eine gleichwertige HZB

 

Zulassung für Erstsemester

Bewerbung über hochschulstart.de

beschränkt:
bundesweiter NC

 

Zulassung höhere Semester

bis auf Weiteres nicht möglich